Wien in Zahlen - der 20. Bezirk, Brigittenau

Wien in Zahlen - der 20. Bezirk, Brigittenau

In "Wien in Zahlen" stellen wir die Wiener Bezirke anhand von Statistiken vor. Wir erklären dir, was den 20. Bezirk - die Brigittenau so lebenswert macht.

Bevölkerung: 86.503 Einwohner

Die Brigittenau ist zwar einer der kleineren Bezirke der Stadt, durch die hohe Bevölkerungsdichte (achthöchste Dichte) liegt der Bezirk aber im Mittelfeld bei der Bevölkerung.

Quadratmeterpreis: Ø 3.682€ pro m²

Laut RE/MAX-ImmoSpiegel lag der durchschnittliche Quadratmeterpreis einer Immobilie in 1200 im ersten Halbjahr 2020 bei 3.682 pro m². Im 20.Bezirk kann man also durchaus noch günstige Wohnungen finden. Wie lang das - vor allem - aufgrund der Nähe zum sehr beliebten 2.Bezirk so bleibt, sei dahingestellt.

Wohnnutzfläche: Ø 61m²

Die Brigittenau hat durchschnittlich die kleinsten Wohnungen der Stadt. Nur 61 m² Wohnnutzfläche haben die Immobilien hier im Durchschnitt. Mit 31 m² pro Person müssen die Bewohner des 20.Bezirks mit wesentlich weniger Platz zurecht kommen, als die Menschen in den Nachbarbezirken.

Grünland & Gewässer: 30% der Fläche

Wie der Name schon andeutet, sind in der Brigittenau, die vormals Donauau hieß, viele Auen und dementsprechend Gewässer. Den Bewohnern des Bezirks steht also einiges an Donauufer zur Erholung zur Verfügung. Auch auf die Donausinsel ist es nur ein kleiner Sprung. Grünflächen sind in der Brigittenau zwar eher rar gesät, jedoch ist der Augarten in der Leopoldstadt für viele Bewohner schnell erreichbar. 

Hundezonen: 8

8 Hundezonen sind für die Größe des Bezirks eine ansprechende Anzahl. Durchschnittlich haben die Hunde im 20. Bezirk 5,8 m² Hundezonenfläche zur Verfügung.

Kinderspielplätze: 56

Mit 56 Kinderspielplätzen liegt der 20. Bezirk im Mittelfeld, was für die Bevölkerungszahl durchaus angemessen ist. Als einer der "jüngeren" Bezirke der Stadt würde man sich für den Bezirk aber etwas mehr Kinderspielplätze wünschen.

Starte deine Suche

Welche Art von Immobilie suchst du?

Medizinische Versorgung: 144 ÄrztInnen & 12 Apotheken

In punkto ärztlicher Versorgung sieht es im 20. Bezirk eher schlecht aus. Nur in Simmering haben sich weniger Ärzte niedergelassen. Durchschnittlich versorgt eine ÄrztIn 600 BrigittenauerInnen. Dürftig!

Weitere Bezirke aus der Serie "Wien in Zahlen": 1010102010301040105010601070108010901100111011201130114011501160117011901200121012201230

Konnten wir dir die Brigittenau schmackhaft machen?

Aktiviere am besten gleich einen Suchagenten für den 20. Bezirk - wir helfen dir eine passende Immobilie zu finden: ZUR SUCHE

Hier noch die praktische Grafik zum Runterladen. Bei Verwendung gerne auf unsere Seite verlinken. 

Statistiken 20. Bezirk
Statistiken 20. Bezirk

Starte deine Suche

Welche Art von Immobilie suchst du?

Immobilien die du sonst nie finden würdest!

Findheim sucht basierend auf deinen individuellen Wünschen und zeigt dir, warum und wie gut ein Objekt zu deinen Vorstellungen passt.

Wohnung 3m² kleiner als von dir angegeben? Kein Problem! Findheim zeigt dir auch Objekte, die minimal von deinem Suchprofil abweichen.

Jetzt Suche starten